Close

Balkon-Wintergarten – so kann man den Balkon 365 Tage im Jahr benutzen

Für viele Menschen ist der Balkon ein Wohlfühlort. Auf ihm wird gefrühstückt, gelesen und Gemüse angebaut. Um den Balkon 365 Tage im Jahr zu nutzen, wäre ein Balkon-Wintergarten die ideale Lösung. Wir verraten Ihnen die Vorteile und was Sie beim Umbau beachten sollten.

Offener Balkon: Vor- und Nachteile

Einen Balkon zu haben, gibt einem das Gefühl von Freiheit: Balkontür auf, frische Luft rein und einfach schnell nach draußen treten. Meist sind es offene Balkone, die das tägliche Erscheinungsbild prägen.

Egal welche Art von Balkon Sie besitzen, Vorteile bringen sie in jedem Fall: mehr Wohnfläche, Platz für Pflanzen und zum Gärtnern sowie ein Ort zum Erholen. Bei einem offenen Balkon gibt es allerdings auch Nachteile im Vergleich zu einem Balkon mit Verglasung: in den kalten Monaten sind die Möglichkeiten der Nutzung begrenzt, eine hohe Staubbelastung und ein höherer Lärmpegel trüben die Freude.

Projekt 22 - Wintergarten in Verkehrsweiß mit LED-Beleuchtung

Balkon mit Überdachung

Glücklich schätzen kann sich derjenige Balkon-Besitzer, welcher bereits einen Balkon mit Überdachung hat. Die Überdachung dient als Sonnen- und Sichtschutz, trägt zur Temperaturregulierung bei sowie schützt sie vor Regen, Wind und Hagel.

Wer keinen Balkon mit Überdachung hat, der sollte über eine Nachrüstung nachdenken. Ob es eine kostengünstige Markise sein soll oder ein stabiles Terrassendach, da liegt die richtige Wahl bei Ihnen.

Ein Balkon-Wintergarten bietet viele Vorteile

Ein verglaster Balkon bietet viele Vorteile gegenüber offenen Balkonvarianten oder Balkonen mit Überdachung. Zu jeglicher Jahreszeit und unterschiedlicher Wetterlage bietet der Balkon-Wintergarten einen erweiterten Wohnraum.

Die Verglasung bewirkt, dass die Wärme im Innenraum länger erhalten bleibt und Außenwände nur langsamer abkühlen. Ein schöner Nebeneffekt: die Heizkosten reduzieren sich. Balkonmöbel und nicht winterharte Balkonpflanzen überwintern geschützt im Wintergarten. Des Weiteren ist die Verglasung ein Geräuschdämpfer.

Projekt 16 - Sommergarten auf Balkon

Balkon zum Wintergarten umbauen

Vor dem Umbau Ihres Balkons zum Wintergarten muss entschieden werden, ob es ein Kaltwintergarten oder ein Wohnwintergarten sein soll. Anders als ein Wohnwintergarten wird der Kaltwintergarten nicht beheizt.

Durch die thermische Trennung des Kaltwintergartens zur restlichen Wohnung ist eine normale Balkontür ausreichend und der Arbeitsaufwand ist geringer. Jedoch ist der Kaltwintergarten allenfalls für die Überwinterung für Pflanzen und Möbel gedacht.

Der Balkon-Wintergarten mit Isolierung und Heizmöglichkeiten ist das ganze Jahr nutzbar und bietet eine konstante Wärme. Achten Sie allerdings auf die Energieeinsparverordnung möglicherweise ist eine Fassadendämmung notwendig.

Bei beiden Varianten ist zu beachten, dass der Eintritt von Regenwasser verhindert wird, da dies sonst Schäden mit sich tragen kann. Bei der Planung sollte die Form Ihres Balkons bei der Wahl des Wintergartens berücksichtigt werden, da dies ausschlaggebend für das spätere Erscheinungsbild ist.

Haben Sie eine Loggia oder einen auskragenden Balkon? Zudem spielt die Überdachung des Balkons eine maßgebliche Rolle, um eine Überhitzung des Balkons sowie des angrenzenden Wohnraums zu vermeiden.

Projekt 23 - Wintergarten in Anthrazitgrau mit 3-Fach Verglasung

Mores-Wintergarten aus Polen: Der Spezialist für Ihren Balkon-Wintergarten

Der Umbau eines offenen Balkons in einen Wintergarten bringt viele Vorteile. Um lange Freude an dem Wintergarten zu haben, sollte dieser eine sehr hohe Qualität aufweisen.

Unser Unternehmen hat sich auf die Herstellung von hochwertigen Wintergärten aus Polen spezialisiert. Mit ihrer langjährigen Expertise garantieren wir für unsere Balkon-Wintergärten eine höchste Präzision der Konstruktion und glänzen mit schlichtem Design. Das Material für die qualitativen Wintergärten beziehen sie von deutschen Unternehmen. Durch die Form und die Bauweise zeichnen sich ihre Wintergärten durch ein hohes Maß an Ästhetik, Qualität und optimale Wärmedämmung aus.

Wer seinen Balkon das ganze Jahr über nutzen will, sollte anfangen seinen Balkon-Wintergarten zu planen. So können Sie die schönsten Sonnenstunden genießen und im Winter im wohltemperierten Wintergarten eine Teestunde zelebrieren. Planen Sie beim Umbau Ihres Balkon-Wintergartens präzise und achten Sie auf hochwertige Materialien. Dann wird der Traum von Ihrem Balkon-Wintergarten bald Wirklichkeit.

Kostenloses Angebot für Sie

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Leistungen. Holen Sie jetzt ein kostenloses und freibleibendes Angebot für unsere Wintergӓrten, Sommergӓrten oder Überdachungen ein.

Related Posts

Qualitative Treppen aus Polen gesucht?mehr erfahren
+ +